15.06. - 22.06.2024

Albanien – Wanderreise

Entdecken Sie die noch wenig bekannten Schätze Albaniens: tiefe Täler und hohe Gipfel, klare Gebirgsflüsse und einsame Pässe. Erwandern Sie zudem einen Teil des Fernwanderweges „Peaks of the Balkans“ und erleben Sie in gemütlichen Gästehäusern die albanische Gastfreundschaft und lernen Sie die lokale Küche kennen.

 

 

Genächtigt wird in komfortablen Hotels und Gästehäusern und während Sie die landschaftliche Vielfalt erwandern, bleibt Ihr Hauptgepäck im Hotel: Sie wandern nur mit leichtem Tagesrucksack. Unterwegs wird entweder gepicknickt oder Sie kehren nach der Wanderung landestypisch ein. Nachmittags bleibt Zeit zur freien Verfügung bevor Sie die Gruppe zum geselligen Abendessen wieder treffen.

8 Tage

Albanien Wanderreise

  • Flughafentransfer ab/bis Südtirol
  • Flug bis/ab Tirana inkl. 23 kg Aufgabegepäck
  • 7x Übernachtung in komfortablen Hotels und Gästehäusern inkl. Frühstück
  • 6x Mittagessen (4x als Lunch Box)
  • 6x Abendessen
  • Fährfahrt durch die Drin-Schlucht
  • Transfers in landestypischen Kleinbussen und Geländewägen laut Programm
  • Eintritte laut Programm
  • lokaler deutschsprachiger Trekking Guide
  • Gepäcktransport (Wanderungen mit Tagesrucksack)
  • Taferner Reisebegleitung ab/bis Südtirol

Preis:

€ 2.190 pro Person im DZ

€ 150 Aufpreis im EZ

Mindestteilnehmerzahl: 9 Personen max. 15

1. TAG

ANREISE

Transfer ab Südtirol zum Flughafen und Flug nach Tirana. Transfer zum Hotel. Den restlichen Tag haben Sie zur freien Verfügung. (A)

2. TAG

NATIONALPARK VALBONA

Auf geht es in den Norden Albaniens! Sie werden auf schmalen Straßen durch immer enger werdende Schluchten fahren und weiter geht es mit der Fähre über den Koman-Stausee. Anschließend erreichen Sie den Nationalpark Valbona, wo die erste Wanderung beginnt. Entlang eines kristallklaren Baches und auf ruhigen Pfaden gelangen Sie in das schöne und abgelegene Tal von Valbona. Hier befindet sich Ihre Unterkunft für die nächsten 3 Nächte. (F,L,A)

Länge: 7 km I Dauer: ca. 3 Std. I Aufstieg: ca. 25 hm, Abstieg: ca. 50 hm

 

3. TAG

IM TAL VON CEREM

Auf holpriger Piste erreichen Sie den Ausgangspunkt

der heutigen Wanderung im Tal von Cerem (1.180 m) nahe des Gashi-Nationalparks. Im Kommunismus noch ganzjährig besiedelt, leben die Bewohner heute nur noch im Sommer hier. Vom Dorf führt die Wanderung durch den schattigen Buchenwald auf den Bor Pass (1.850 m), der Albanien und Montenegro voneinander trennt. Am Ende der Grenzkammrunde genießen Sie die Einkehr bei einer Familie in diesem entlegenen Dorf. (F,L,A)

Länge: 10 km I Dauer: ca. 5 Std. I Aufstieg: ca. 675 hm, Abstieg: ca. 675 hm

 

4. TAG

ALBANISCHE ALPEN

Heute wandern Sie nach Kukaj. Der Weg bringt Sie über üppige Wiesen zu einer Schäferhütte auf 1.650 m. Sie bewundern die wilde Berglandschaft und können, wenn Sie wollen, zu einem Aussichtspunkt auf rund 2.045 m an der montenegrinischen Grenze aufsteigen. Von hier aus hat man die ganzen albanischen Alpen im Blick. Nach dem Abstieg besuchen Sie eine Bauernfamilie in Kukaj. Wenn das Tageslicht verblasst, können Sie im idyllischen Garten das Alpenglühen beobachten. (F,L,A)

Länge: 9 km I Dauer: ca. 5 Std. I Aufstieg: ca. 725 hm, Abstieg: ca. 600 hm

 

5. TAG

PEAKS OF THE BALKANS

Nach einem kurzen Transfer wird Ihr Gepäck auf Maultiere verladen. Anschließend wandern Sie auf einer Etappe des bekannten Peaks of the Balkans Trail und überqueren den Valbona Pass auf 1.811 m. Es müssen einige steile Passagen bewältigt werden, aber die herrliche Aussicht entschädigt für die Anstrengungen. Genießen Sie die malerische Landschaft während einer Mittagspause, bevor es durch den märchenhaften Buchenwald nach Theth geht. (F,L,A)

Länge: 11 km I Dauer: ca. 7 Std. I Aufstieg: ca. 725 hm, Abstieg: ca. 1.075 hm

 

6. TAG

IM HERZEN DER ALBANISCHEN ALPEN

Nach einem kurzen Transfer wird Ihr Gepäck auf Maultiere verladen. Anschließend wandern Sie auf einer Etappe des bekannten Peaks of the Balkans Trail und überqueren den Valbona Pass auf 1.811 m. Es müssen einige steile Passagen bewältigt werden, aber die herrliche Aussicht entschädigt für die Anstrengungen. Genießen Sie die malerische Landschaft während einer Mittagspause, bevor es durch den märchenhaften Buchenwald nach Theth geht. (F,L,A)

Länge: 11 km I Dauer: ca. 7 Std. I Aufstieg: ca. 725 hm, Abstieg: ca. 1.075 hm

 

7. TAG

SKHODRA UND TIRANA

Von den albanischen Alpen fahren Sie über hohe Pässe nach Skhodra, eine der ältesten Städte Albaniens mit einer reichen Geschichte. Vor der Weiterfahrt nach Tirana haben Sie die Möglichkeit einen Badestopp zur Erfrischung zu machen und erreichen schließlich die albanische Hauptstadt, die Sie auf einem Stadtrundgang erkunden. (F,M,A)

Fahrweg ca. 180km / ca. 4 h

8. TAG

HEIMREISE

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Albanien. Rückflug und Transfer nach Südtirol. (F)

 

F = Frühstück, L=Lunchbox, M=Mittagessen, A=Abendessen

Programmänderungen vorbehalten

Noch Fragen?
Wir beraten Sie gerne!

Fein, dass Sie unsere Reise interessiert! Sie möchten weitere Informationen dazu? Gerne beraten wir Sie jederzeit per Telefon oder bei Ihrem Besuch in unserem Reisebüro. Bester Kundenservice und die persönliche Begegnung stehen für uns an erster Stelle. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Weitere Reisen

Lesbos: Wandern und Entdecken – ausgebucht

Amalfiküste – Wanderreise